Aktion „Siehst du mich?“

20161027_074001-kopie

Auch in diesem Jahr hat sich unsere KiTa wieder an der Polizeiaktion des bergischen Landes „Siehst du mich“ beteiligt. Dabei geht es sowohl um die erhöhte  Achtsamkeit der Autofahrer in der nun angebrochenen dunklen Jahreszeit als auch um die Verkehrserziehung unserer Kinder.

Am 27. Oktober traf sich eine kleine Gruppe von Kindern, Eltern und Erzieherinnen zu früher Stunde – ausgestattet mit Warnwesten und Taschenlampen – auf dem Parkplatz der KiTa. Begleitet von der örtlichen Polizei ging es los zur Ampelkreuzung am Henkelshof. Dort hielten die Kinder gewissenhaft und auch ein bisschen stolz das Banner mit dem Autofahrer-Apell „Runter vom Gas!“ hoch. Mit Einbruch der Dämmerung trat die Gruppe – angeführt von Nadine und Natalie – den Rückweg in Richtung KiTa an, wo auf alle ein wohlverdientes (zweites) Frühstück wartete.

Sowohl Autofahrer als auch Kinder und Eltern haben mit dieser Aktion hoffentlich einmal mehr gelernt, worauf es im Straßenverkehr ankommt, wenn man Unfälle vermeiden möchte. Vielen Dank noch mal an alle Teilnehmer dieser Aktion!